Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Lebensprognose

Off-Topic

Beitrag Antworten
Wurde bereits 444x gelesen. 
Lebensprognose
25.02.2008
15:20 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (14-15 Jahre)
Woah, diese seite lebensprognose geht mir echt auf den Nerv! Bin darauf reingefallen, erst stand da kein preis und so, dachte es wär kostenlos und was ist?! Ich habe eine E-mail bekommen das ich 58 € zahlen muss!! Mach ich aba nicht...
ich hab dann immer noch nicht gezahlt, und dann krieg ich sogar noch paar drohungen und so!! Da hab ich dann immer noch nicht bezahlt, kriegte immern och emails, aber leider können sie mir ja keine rechnung schicken weil ich nicht meine adresse angegeben hab :-P es ist schon etwa 1 jahr her,.. mittlerweile schreiben sie auch nicht!
Aber leute, wär auch darauf reingefallen ist! Bezahlt einfach nix! wird sowieso nix passieren, nur weil sie dann sagen das sie zum Anwalt gehen -.-
Einfac hnix bezahlen, wem das schon passiert ist!
A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
Beitrag/Antwort von 726
25.02.2008
15:29 Uhr

(Offline) - Zum Geschlecht wurde keine Angabe gemacht ( (14-15 Jahre) Jahre)

Naja, normalerweise steht da, dass es nicht kostenlos ist. Sollte es aber wirklich nur versteckt mit den Kosten sein, wirklich verklagen, das hilft. Auf Mahnungen etc. dann auch nicht reagieren. Allerdings, wenns da fett und dick steht und man nur so tut wie als würde man es überlesen, dann hat man selber Pech und kriegt wohl noch mehr Geldstrafe. Also -> erst lesen, dann handeln! :supi: - Close -
A
N
T
W
O
R
T

N
R
2
Wurde bereits 444x gelesen. 
Beitrag/Antwort von carador
25.02.2008
15:43 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (Älter als 22 Jahre)
Oh oh, hier muss ich nochmal ganz vorsichtig nacharbeiten.

Also diese lustigen Leute, die solche Seiten mit "versteckten Kosten" anbieten, haben natürlich ihre Maschen.

Die große Frage, die auch die Gerichte bei einem Verfahren beantworten müssen, ist, ob ein wirksamer Kaufvertrag entstanden ist. Also, ob beide Parteien sich bei Vertragsschluß über sämtliche Bedingungen einig sind, oder nicht. Das kann nämlich dann nicht der Fall sein.

Die drohen aber trotzdem mit dem Anwalt und auch bestimmte Anwälte schreiben dann Mahndrohungen. Die kann man IMHO solange getrost ignorieren.

ABER !! Wenn der Anwalt einen Mahnbescheid aufstellen lässt (vom Amtsgericht - kommt mit _gelbem_ Umschlag (förmliche Zustellung)), dann müsst ihr unbedingt antworten. Und zwar dem Gericht zurückschreiben, dass man dem Anspruch widerspricht. Dann müsste der Anwalt ein Verfahren gegen Euch eröffnen und _das_ wird er nicht tun, weil das aussichtslos ist.

Das Problem ist, dass der Mahnbescheid vom Gericht nur auf Plausibilität geprüft wird und nichts weiter. Also auf Briefe vom Gericht _auf_jeden_Fall_ antworten.

Allen Leuten, die darauf reingefallen sind oder noch reinfallen werden, empfehle ich, sich beim Verbraucherschutz zu melden. Die regeln das meist sehr billig und unbürokratisch.

Beste Grüße,
--Andreas

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.