Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Bruder aggressiv

Familienprobleme

Beitrag Antworten
Wurde bereits 2008x gelesen. 
Bruder aggressiv
14.11.2009
15:27 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre) und sie kommt aus Bayern
Seit ungefähr 2 zahren ist mein bruder aggressiv zu mir und meiner Mutter. Heute ging es schon soweit das meine Mutter ins Krankenhaus musste,wegen verdacht auf einer sehr starken Prelung. Mein Vater ist aber keine große Hilfe,statt uns zu verteidigen,hilft er meinen Bruder.

Wie soll ich meinen Vater klarmachen,das er auch was unternehmen soll?
Er meint zwar,das er etwas macht,aber bis jetzt kammen keine Ergebnisse
A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
Beitrag/Antwort von Julia
14.11.2009
20:23 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre) und sie kommt aus Bayern
Wieso schreibt denn keiner :heul:
A
N
T
W
O
R
T

N
R
2
Wurde bereits 2008x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Gyko
14.11.2009
20:27 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Hessen
Warte doch mal bis Kendra on ist, die kann dir sicher weiter helfen !


Signatur


Rechtschreibfehler dienen zur allgemeinen Belustigung und dürfen behalten werden
A
N
T
W
O
R
T

N
R
3
Beitrag/Antwort von Waldi
14.11.2009
22:26 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (14-15 Jahre) und er kommt aus Bayern
Zitat
Warte doch mal bis Kendra on ist, die kann dir sicher weiter helfen !
große hilfe -.-

Also ehm, ich würde mal sagen du sprichst erstmal mit freunden oder erwachsenen die du kennst, da dein vater ja wohl nichts machen will. Es gibt auch in manchen schulen beratungen von wegen gewalt undsoh
wenn auch das nicht wird vllt nur jugendamt helfen können

Wieso is den dein Bruder so Gewaltätig geworden? Greift euer vater auch manchmal zu gewalt, oder hat es mal getan?


Signatur
Eifersucht zeugt nicht von Liebe, sondern von Angst vor dem Verlust der Liebe.
A
N
T
W
O
R
T

N
R
4
Wurde bereits 2008x gelesen. 
Beitrag/Antwort von aZn
15.11.2009
08:39 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Bayern

Ruf nen guten Freund an, der Größer und Stärker ist. Der soll dann deinem Herrn Bruder mal klar machen, das es wohl nichts lächerlicheres, assozialeres und dummes gibt als seine eigene Mutter zu schlagen.

Beim besten willen ich würde den Jungen erstmal 1 Monat in's Krankenhaus schicken und dann direkt in die Klapse.


Signatur
A
N
T
W
O
R
T

N
R
5
Beitrag/Antwort von Julia
15.11.2009
08:57 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre) und sie kommt aus Bayern
Mein Vater ist nich direkt gewaltätig,aber es kam schonmal vor,wo ich noch kleiner war so 7jahre das er mal mit den messer auf mich los is,aber nix passiert ist,ich gaube auch eher das mein bruder das ganze von meinen Vater abgeschaut hat
A
N
T
W
O
R
T

N
R
6
Wurde bereits 2008x gelesen. 
Wend dich an Freunde
15.11.2009
11:01 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (14-15 Jahre) und er kommt aus Baden-Württemberg
Wie aZn oben schon gesagt hat solltest du dich am besten an deine Freunde wenden. Die werden dich wohl am besten verstehn. Nachdem was ich so gelesen würd ich dir aber abraten mit deinem Bruder drübert zu reden weil er es wahrscheinlich net verstehn will und nur agressiv wird. Wend dich am besten an Sozialarbeiter. Weiß nicht wo du genau wohnsch, aber in fast jeder Stadt (zumindest bei uns in der Nähe) hats mittlerweile ne sogenannte "Notinsel", wo du einfach mit Leuten reden kannsch die sich mit sowas auskennen, die werden dann wissen was zu tun ist. Wenn ihr sowas nicht habt gibts bei euch sicherlich so ähnliche Mitarbeiter bei euch an der Schule. Viel Glück bei allem ;-)
A
N
T
W
O
R
T

N
R
7
Beitrag/Antwort von Jazzemyn
17.11.2009
19:36 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (14-15 Jahre)
Such dir jemand erwachsenen den du vertrauen kannst .. kA vllt ne tante oder so .. die person wird dir schon helfen ...

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.