Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Pc zu low für AC1?

PC-Board

Beitrag Antworten
Wurde bereits 1235x gelesen. 
Pc zu low für AC1?
16.11.2009
15:22 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (14-15 Jahre)
Hallo :D
wie der Titel schon sagt geht es darum das das Spiel "Assasin´s Creed" nicht auf meinem Pc funktioniert.Das Spiel führt eine automatische Überprüfung durch , welche besagt das mein Pc die Mindestanforderungen erfüllt. Allerdings mit einem Haken , ich brauche 1,9 gHz (stand da zumindest , ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren =) ) mein Pc verfügt aber nur über 1,86 gHz. Jetzt zu meiner Frage : Kann ich diese fehlenden gHz irgendwie überbrücken oder sowas in der Art? Oder ist es nötig ein neues Teil für meinen Pc zu kaufen (kp was für eins :D bitte auch dazu schreiben^^)?
Danke schonmal im Voraus
Lg Affro0
A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
Beitrag/Antwort von Anonymus
16.11.2009
17:35 Uhr

Anonymus ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Baden-Württemberg
Das benötigte neue Teil wäre ein Prozessor, ist aber schwer auszutauschen und schief gehen kann dabei auch einiges...

Du könntest den Prozessor übertakten, das bisschen dürfte ohne Schäden drin sein. Lad mal das Programm CPU-Z runter und poste nen Screen von den Angaben unter dem Reiter "Mainboard".


Signatur

Ihr habt n Mikro? Und Zeit? Dann auf in den TeamSpeak!
A
N
T
W
O
R
T

N
R
2
Wurde bereits 1235x gelesen. 
Beitrag/Antwort von nameless
16.11.2009
17:41 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Rheinland-Pfalz
Hallo,

im Grunde genohmen musst du wegen dem bisschen was du an Mehrleistung brauchst keinen neuen PC oder neue Hardware. Versuche es doch zunächst mal damit den CPU zu übertakten (Google hilft) aber ACHTUNG verändere behutsam einstellungen da je nach dem was du veränderst du Garantie verlischt oder der CPU kaputt geht eine Leistungssteigerung von 0-20% sollte drin sein je nach Mainboard ect Stichwort: "BIOS System"
A
N
T
W
O
R
T

N
R
3
Beitrag/Antwort von nameless
16.11.2009
17:41 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Rheinland-Pfalz
Verdammt du warst schneller..
A
N
T
W
O
R
T

N
R
4
Wurde bereits 1235x gelesen. 
Beitrag/Antwort von AffroO
16.11.2009
18:31 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (14-15 Jahre)
So
einmal hier :
http://img121.imageshack.us/img121/5049/unbenanntgn.jpg
und falls der nicht funktioniert :
http://yfrog.com/3dunbenanntgnj
Ich hoffe ich hab alle verdeckt was man nich sehen sollte ^-^
A
N
T
W
O
R
T

N
R
5
Beitrag/Antwort von Anonymus
16.11.2009
20:57 Uhr

Anonymus ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Baden-Württemberg
Okay, um nun die Taktfrequenz deines Prozessors erhöhen zu können, musst du ins Bios. Da du ein Phoenix-Bios hast, musst du direkt nach dem Einschalten des Rechners entwede STRG-ALT-ESC oder STRG-ALT-S oder STRG-ALT-Einfg oder STRG-S drücken. Dann gehst du in den Reiter "Advanced" o.ä. Das sollte ugf. so aussehen. Nun musst du wissen: Die Taktfreuenz eines Prozessors setzt sich aus FSB (Front Side Bus) x Multiplikator zusammen. Da sich der FSB nicht ändern lässt, müssen wir also am Multiplikator rumschrauben... ;)
Da wir nur eine Steigerung von 100MHz benötigen und diese einhalten wollen, da alles andere den Prozessor unnötig gefährdet. Nun müssen wir erst einmal den FSB herausfinden, um den richtigen Multiplikator zu wählen. Das machen wir einfach: (Jetzige Taktfrquenz*1000)/jetziger Multiplikator.

Nun erhöhst du den Multiplikator entsprechend, speicherst und verlässt das Bios, rebootest und *tada* Prozessor hat mehr Leistung!

JEDOCH: Werde nicht übermütig und denke, das kann man bis ins unendliche schrauben. Dein Prozessor wird dabei immer wärmer und wenn du es übertreibst kann sowas hier passieren. ;)

Noch Fragen? Guckst du hier... :D




Signatur

Ihr habt n Mikro? Und Zeit? Dann auf in den TeamSpeak!
A
N
T
W
O
R
T

N
R
6
Wurde bereits 1235x gelesen. 
Beitrag/Antwort von partyman
16.11.2009
22:10 Uhr

partyman ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
Vom Übertakten kannst dir auch einiges im PC in Arsch, auf deutsch gesagt, hauen.

Also genieße das ganze mit Vorsicht!


Signatur
A
N
T
W
O
R
T

N
R
7
Beitrag/Antwort von Anonymus
16.11.2009
22:58 Uhr

Anonymus ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Baden-Württemberg
Aber 100 MHz sind denke ich drin... ^^


Signatur

Ihr habt n Mikro? Und Zeit? Dann auf in den TeamSpeak!

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.