Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Urologen

Gesundheit / Körper

Beitrag Antworten
Wurde bereits 1327x gelesen. 
Urologen
27.09.2010
22:38 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Hessen
Hallo ,

ich hätte ne frage an euch und zwar ich habe eine vorhautverengung oder wie das geschrieben wird. Naja ich möchte gerne zum Urologen gehen und das mal von ihm anschauen lassen .Ich werde im Oktober 18 Jahre alt .
Die Frage ist nun wen der Urologen wirklich was machen muss , muss ich die OP den selber bezahlen oder wird das von der Krankenkassen übernommen .
Ich bin noch Schüler ich habe kein Einkommen und so.
Und mit meinem Eltern möchte ich nicht so gerne darüber reden.

Ich freue mich über eure Antworten.

Mfg Baldero
A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
Beitrag/Antwort von Snake
27.09.2010
23:25 Uhr

Snake ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Baden-Württemberg
→ Abiturient
Heyo,

Zitat
ich hätte ne frage an euch und zwar ich habe eine vorhautverengung oder wie das geschrieben wird. Naja ich möchte gerne zum Urologen gehen und das mal von ihm anschauen lassen


Das schon gesehen? -> http://frag-den-doc.de/?s=themen&view=4453

Zitat
Die Frage ist nun wen der Urologen wirklich was machen muss , muss ich die OP den selber bezahlen oder wird das von der Krankenkassen übernommen .
Ich bin noch Schüler ich habe kein Einkommen und so.
Und mit meinem Eltern möchte ich nicht so gerne darüber reden.


Wenn eine Vorhautverengung vorliegt, wird die Kasse die OP und auch jede andere Bezahlung komplett übernehmen. Lediglich bei ner OP müsste ndeine Eltern zustimmen, aber mit 18 hat sich dass dann auch erledigt.

Mein Kritikpunkt daran wären jedoch die Punkte, die ich in oben verlinktem Thema benannt habe - ne Beschneidung hat einige Nachteile, daher würde ich es erstmal mit der Dehntherapie ausprobieren.

Hast du denn eine relative oder ne absolute Phimose?

relative = geht im schlaffen Zustand zurück, im Steifen nicht
absolute = geht in beiden Zuständen nicht zurück.

Grüßle

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.