Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Problem mit Matheaufgabe

Schule

Beitrag Antworten
Wurde bereits 1035x gelesen. 
Problem mit Matheaufgabe
21.11.2010
13:08 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (12-13 Jahre)
Hallo (:
Ich hätte eine frage
Morgen kommt bei mir in der schule eine matheschulaufgabe und ich hab da jetz eine aufgabe die ich nicht verstehe vlllt könnt ihr mir ja helfen würde mich jedenfalls sehr freuen (:

2² 2hoch0 2³ 2hoch 1
was ergibt das?

bitte schreibt mir
ganz liebe grüße <--
A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
Beitrag/Antwort von Albert-Einstein
21.11.2010
15:09 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Baden-Württemberg
Hi

2² 2hoch0 2³ 2hoch 1
2²=4
2^0=0 FALSCH siehe unten
2³=8
2^1=2

falls noch etwas unklar sein sollte bitte ich um eine pm

Adios Embrieos
Albert Einstein


Signatur
Wer Einen Rechtschreibfehler findet hat Vollgendes zu tun:
Er holt sich ein Seil und geht zum Nächsten Baum und Knüpft denn Fehler auf.
A
N
T
W
O
R
T

N
R
2
Wurde bereits 1035x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Gelöschter User
21.11.2010
15:27 Uhr

(Offline) -
Gelöschter User

[TEXT Zensiert]
Der User hat sich selbst gelöscht und seine Beiträge damit gelöscht.
A
N
T
W
O
R
T

N
R
3
Beitrag/Antwort von Snake
21.11.2010
15:35 Uhr

Snake ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
→ Student Soziale Arbeit 3. Semester
Zitat
2² 2hoch0 2³ 2hoch 1
was ergibt das?


Ohne mathematische Operatoren gar nichts. Das ist keine Aufgabe sondern eine Aneinanderreihung von Zahlen...

Oder du meinst wie diese Zahlen als ganze Zahlen aussehen?
Das wäre dann 4, 1, 8, 2

Oder du kannst es auch so schreiben: 2^1=2, 2²=2*2, 2³=2*2*2

Der Exponent (die Zahl oben) gibt an, wie oft du die Basis (Zahl unten) mit sich selbst multiplizieren musst.
2^0
Exponent 0 kannst du somit nicht auf die zweite Art und Weise beschreiben, da dir dieser Exponent ja sagt: Multipliziere die Basis 0 mal mit sich selbst.
Warum da jedoch 1 rauskommt und nicht 0 die Erklärung würde dich jetzt nur verwirren also merke dir einfach: Zahl hoch 0 ist immer 1.

Falls es dich doch interessiert:
Erklärung mittels Potenzgesetze:
Zitat
Wieviel ist denn 4 geteilt durch 4?

Oder anders ausdrückt, wieviel ist 2² / 2²?

Doch jeweils 1, oder?
Und da 2² / 2² == 2 hoch (2-2) ist oder somit 2 hoch 0...

2 hoch 0 == 1.
Quod erat demonstrandum.

Erklärung mittels Logarithmusgesetze:
Zitat
Logarithmieren ist quasi die Umkehrfunktion vom Potenzieren.
Nehmen wir das Bsp. 2³=8
Hier ist 3 der Logarithmus von 8 zur Basis 2 also log2(8)=3.
Wenn wir dies auf die Funktion 2^0=1 anwenden bekommen wie folgendes:
log2(1)=0
Der Logarithmus von 1 ist immer 0 also ist auch die 0te Potenz einer Zahl immer 1
q.e.d (ausnahme 0^0 die ist unterschiedlich definiert)


lieber einmal klug geschissen als gar nicht ^^


Signatur

Carpe Noctem - Nutze die Nacht
A
N
T
W
O
R
T

N
R
4
Wurde bereits 1035x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Gelöschter User
21.11.2010
16:07 Uhr

Gelöschter User ist in folgenden Gruppen:

(Offline) -
→ Student Soziale Arbeit 3. Semester
Gelöschter User

[TEXT Zensiert]
Der User hat sich selbst gelöscht und seine Beiträge damit gelöscht.
A
N
T
W
O
R
T

N
R
5
Beitrag/Antwort von Albert-Einstein
21.11.2010
19:55 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Baden-Württemberg
Hi

ich hab gerade noch mal nach gerechnet ihr habt recht es ist 1


Signatur
Wer Einen Rechtschreibfehler findet hat Vollgendes zu tun:
Er holt sich ein Seil und geht zum Nächsten Baum und Knüpft denn Fehler auf.
A
N
T
W
O
R
T

N
R
6
Wurde bereits 1035x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Snake
22.11.2010
00:00 Uhr

Snake ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
→ Student Soziale Arbeit 3. Semester
Und ich muss Ganja auch recht geben. Kein Operator kann Multiplikation bedeuten...
Hast du ja auch bei komlexen Zahlen wie z.B. 2ab, 2pi. Obwohl bei 3½ es ja wieder kein Produkt ist...
Zu meiner Ehrenrettung muss ich jedoch auch anmerken, dass sie zwischen den Zahlen ein Leerzeichen hatte :-P


Signatur

Carpe Noctem - Nutze die Nacht
A
N
T
W
O
R
T

N
R
7
Beitrag/Antwort von aZn
22.11.2010
19:25 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Bayern

Lol... Und ich dachte mir gerade..

2^0=0 Wtf...

Aber war ich wohl zu spät. =( Snak3 hat schon vor mir kluggeschissen...


Signatur

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.