Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Totales Chaos

Freundeskreise

Beitrag Antworten
Wurde bereits 3716x gelesen. 
Totales Chaos
16.02.2011
22:55 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Nordrhein-Westfalen
Hallo Leute,
also ich kann seit Wochen nciht richtig schlafen da mich ein Problem ziemlich belastet. Ich habe viel nachgedacht, aber komme zu keinem Ergebnis. Hoffe ihr könnt mir vielleicht Tipps geben, weil ich bin echt am verzweifeln. Und zwar ist es so: Neun Jahre waren wir fast wie Brüder, aber jetzt auf einmal werde ich eiskalt abserviert. Hier die Einzelheiten: Ich bin in einer Clique, lief auch alles super und seit dreieinhalb Monaten habe ich auch eine Freundin. So, mein Freund, der war mehr so der Stubenhocker, hat Onlinespiele gespielt und so und ich habe in dann so nach und nach mit in die Clique reinintegriert. Jetzt hat er eine riesen große Klappe und ignoriert mich vollends und hat den anderen einen haufen Müll über mich erzählt, sodass ich das Gefühl habe das die mir und meiner Freundin aus dem weg gehen. Wenn wir fragen, ob alle mal wieder Zeit haben, kommen so Ausreden wie: "Ne, wir sind nicht da" oder " Keine Zeit da haben wir das und das". Komisch aber, das die an dem Tag dann immer doch miteinander gefeiert haben und uns natürlich nichts gesagt haben. Weder haben wir denen was getan, noch verstehe ich die ganze Aktion. Ich bin echt überfordert damit. Hoffe auf schnelle Hilfe :) Wenn noch einer Fragen hat, kann er sie ruhig stellen, denn ich weiß nicht, ob ich jetzt alles reingebracht habe ;)


Signatur
Ich tue etwas, obwohl es keinen Sinn ergibt, aber trotzdem tue ich es, da es einem höheren System dienen könnte. Das höhere System ist das Unendliche des Weltalls und seine Regeln (27.04.2010).
A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
Beitrag/Antwort von Kendra
17.02.2011
17:56 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (18-22 Jahre) und sie kommt aus Nordrhein-Westfalen
Solche Situationen kommen leider viel zu oft vor - musste schon gestern so etwas mitmachen und mir ist jetzt klar geworden, dass meine eigentlich fast schon beste Freundin mich von vorne bis hinten verarscht und ausgenutzt hat, nur um selber im Mittelpunkt zu stehen...Na ja und jetzt bin ich die dumme und werde komisch angeguckt und sie ist diejenige, die meine Zeit praktisch verschwendet hat und ich viel zu viel für sie getan habe...Solche Erfahrungen zu machen, ist nicht schön....ich glaube, ich kann dich sehr gut verstehen...

Ich glaube, dein Kumpel hat in dem ganzen Trubel einfach vergessen, wem er sein Glück zu verdanken hat. Ich meine, wenn er nur zuhause gesessen ist und nicht das erlebt hatte, wozu er jetzt die Chance hat, dann kann es sehr gut vorkommen, dass er zu überheblich wird, egoistisch und verantwortungslos...Dann ist es auch kein Wunder, dass er ausgerechnet über DICH diese fiesen Dinge erzählt.
Er freut sich anscheinend dermaßen, dass er Freunde gefunden hat, dass er dich halt etwas vernachlässigt, um Kontakte zu knüpfen.
Warum er gerade DICH aus der Clique ausschließt ist einfach, weil er nicht als Versager dastehen will - er will einfach nicht zugeben, dass du dafür verantwortlich bist und ihn etwas wachgerüttelt hast und ihm die Chance gegeben hast, Freunde zu finden. Deshalb möchte er als "Held" dastehen und nicht als ein Neuling, der mal eben zur Clique hinzugekommen ist und daher auch unwichtig sein mag.
In solchen Situationen möchten sich halt die Art von Menschen durchsetzen, die derart an sich zweifeln, weil sie einfach nicht selber im Stande sind, Freundschaften anzufangen oder zu pflegen. Und jetzt möchte er das ganze einfach so aussehen lassen, dass er derjenige ist, nach dem die Clique unbewusst gesucht hat. Er redet sich also ein: "Schaut mal...ich bin zwar neu bei euch, aber ihr sollt mich beachten und wissen, dass ich da bin und da bleibe". So und jetzt will er nun mit allen Mitteln zu dieser Clique gehören und welcher Weg ist wohl der einfachste, sich durchzusetzen, wenn man innerlich und insgeheime Minderwertigkeitskomplexe hat? Eben der Weg, andere, die man gut kennt, die auch in der Clique sind, auszuschließen, um seine "Stärke" zu zeigen....

Er möchte also mit seinem Verhalten einen Neuanfang schaffen und Freunde auf die Art gewinnen, dass man sofort denkt, er sei was ganz Besonderes und könnte jeden ersetzen - und dieser "jede" bist DU. Deshalb ist es auch kein Wunder, warum er dich so behandelt..

Weißt du, dieser Mensch ist kein guter Freund. Wenn er solche Aktionen abzieht, nur, um die Aufmerksamkeit auf sich zu richten, der wird auch nicht so schnell damit aufhören. Manche Menschen haben diese Habgier und diesen Ehrgeiz und Egoismus, aber zeigen ihn zunächst nicht...

Ich rate dir:

Rede mit diesem Typen! Mach ihm klar, dass er sich nicht alles erlauben kann und wenn er doch nicht aufhört, dann stelle ihn vor der ganzen Clique bloß - denn anders würde er einfach nicht wach werden. Wenn er nämlich sieht, dass die Freunde, die ihn doch so vergöttert haben und bei denen er mit seinem "Helden" Getue angekommen ist, ihn aufeinmal mit ganz anderen Augen sehen und wissen, dass er auch mal verraten kann und ein linker Hund ist, wird er einfach die Hosen voll haben....dann muss er nämlich sein wahres Gesicht zeigen und das macht er nicht gerne, vor allem nicht jetzt, wo er doch die Nummer Eins ist und es sogar geschafft hat, DEINEN Platz in der Clique einzunehmen und deine angeblichen Freunde auch noch davon überzeugt hat, dich auszuschließen....
Die ganze Sache ist etwas kompliziert zu erklären und überhaupt zu verstehen, woher dieses Hinterhältige und Böse manche noch so gute Freunde haben...Das ist echt die größte Enttäuschung, die man im Leben durchmachen muss... :-|

Weise ihn also auf seine Fehler hin und finde seine Schwachstelle heraus. Wenn du weißt, wann er verletzbar ist und auch mal einen Gang zurückschalten kann, wird er sich ganz schnell wieder einkriegen, um seine gewonnenen Freunde nicht zu verlieren...
Er wird schnell wach werden, wenn er sich ertappt fühlt und dann ist er verpflichtet, Anstand zu zeigen und sich entweder bei allen zu entschuldigen und vor allem bei dir oder einfach die Clique zu verlassen...denn anscheinend ist ihm diese Welt so neu, dass er ganz schnell vergessen hat, dass es in der Realität auch Phasen gibt, wo man Verantwortung für andere tragen muss und auch mal zurückstecken sollte....

Dem Jungen muss einfach klar werden, dass er sich so etwas nicht erlauben darf. Und deine Freunde sind auch keine wahren Freunde, wenn sie sich auf seine Tricks einlassen.....

PS: Es kann auch sein, dass er auf deine Freundin neidisch ist und sich in seiner Männlichkeit und Würde verletzt fühlt, wenn er dich mit ihr zusammen sieht und dann kommt er einfach auf den Gedanken, dich als Schwächling und als ein NICHTS darzustellen, um seinen Ego zu putschen...


Signatur
------------------------------------------------,
Мёртвым легко вдвойне...
________________________________!
A
N
T
W
O
R
T

N
R
2
Wurde bereits 3716x gelesen. 
Beitrag/Antwort von use94
18.02.2011
00:13 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Nordrhein-Westfalen
Also erstmal danke für deine lange Antwort :)
Ja, es ist wirklich schrecklIch! Gehe gerade durch die Hölle, echt schlimm. Naja es gibt nur das Problem, das er (wie mir aufgefallen ist) seine schwächen geschickt versteckt. Nach 9 Jahren kenne ich die zwar, aber ich glaube es ist zu spät. Er steckt schon so tief drin und hat mich so tief in die schei**e gehauen, das ich mich wunder, das sie alle noch versuchen Ausreden zu finden. Es ist einfach nur traurig und ganz ehrlich, mittlerweile macht der Kerl mich agressiv. Desweiteren kann ich ihn nicht bloßstellen, da es keinen mehr interessiert was ich zu sagen habe. Noch nie habe ich mich so verraten gefühlt :( Sowas nimmt einen echt mit... Weißt du was noch das tolle daran ist? Wir sind jetzt Nachbarn und ich darf jeden Tag mit diesem Vollspacko zur Schule laufen. Verzeiht mir den Kraftausdruck, aber ich habe verzweiflungswut.... Da auch nichts klappt, um die Kontakte wieder herzustellen. Ich habe mir auch vorgenommen, mir nach der Schule andere Freunde anzueignen, wenn ich wegziehe, aber bis dahin will ich ja nicht jeden Tag zu Hause rumsitzen. Und es tut mir leid das du das auch durchmachen musst. Eigentlich müsste bei Freunden Loyalität ganz oben stehen, was es bei mir auch tut. Wenn ich mit den andern aus der Clique rede und es geht nach hinten los, was soll ich dann machen? Ich war noch nie so Planlos. Wie gesagt schonmal danke für deine Antwort, die hat mir schon ein bisschen mehr Mut gemacht, weil ich gewillt bin den Kampf aufzunehmen. Bin halt eine kämpfernatur^^ aber wie gegen etwas kämpfen was man nicht zu packen kriegt, geschweige denn in die Nähe kommt? Würde mich noch sehr freuen über weitere Anwendungen oder Erfahrungsberichte, auch wenn ich hoffe das sowas niemand durchmachen muss....
MfG
use94


Signatur
Ich tue etwas, obwohl es keinen Sinn ergibt, aber trotzdem tue ich es, da es einem höheren System dienen könnte. Das höhere System ist das Unendliche des Weltalls und seine Regeln (27.04.2010).
A
N
T
W
O
R
T

N
R
3
Beitrag/Antwort von Kendra
19.02.2011
17:12 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (18-22 Jahre) und sie kommt aus Nordrhein-Westfalen
Hm...ich denke gerade über deinen Gedanken nach, wo du sagtest: "aber wie gegen etwas kämpfen was man nicht zu packen kriegt, geschweige denn in die Nähe kommt?" ....Ich glaube, du hast eine Blockade, die du selber verursacht hast...Jetzt, wo du verraten wurdest, siehst du, wie schei**e es sich anfühlt und das diese Aktion dich jetzt immer wieder verfolgen wird...und ich kann mir denken, dass du deine Freunde niemals verraten würdest und du deshalb nun etwas ratlos bist - eben, weil dieser Verrat nicht dein tägliches Verhalten ist.

Ein Mensch, der varraten wurde und selber verrät, würde in deiner Situation sofort wissen, was zu tun ist - aber auf eine hinterhältige, fiese und vielleicht auch schon unmenschliche Art. Aber du bist zu gut für diese Clique. Da wundere ich mich nicht, dass du - wie ich damals in der selben Situation - meinst, gegen ihn niemals ankommen zu können. Du denkst dir nämlich: "Freunde verraten macht man doch nicht...und erst recht nicht auf eine so fiese Art..". Und mir so einer Scheiß-Aktion von deinem Kumpel rechnet man auch nicht...
Manche Jungs regeln solche Sachen auf mit Schlägereien...aber ich frage mich, ob es wert ist, sich die Finger an diesem Idioten schmutzig zu machen...

Hm...Vielleicht wären neue Freunde ein besserer Weg, damit klarzukommen. Oder du versuchst, den anderen irgendwie klarzumachen, dass er ein Verräter ist - denn anscheinend sind deine "Ex-Freunde" so von ihm begeistert, dass sie blind geworden sind, um zu sehen, was für ein mieses Schwein er ist.
Aber da würde ich auch sagen, dass deine "Ex-Freunde" wahrscheinlich dabei sind, herauszufinden, was sie wollen und diesen Wechsel brauchen. Ich persönlich finde deren Verhalten schei**e - ich meine, was wollen die mit dem Typen überhaupt? Er mag vielleicht lustig sein und tolle Lieder auf dem Handy haben ....aber dazu ist er hinterhältig, verräterisch und dumm wie Brot dazu. Da frage ich mich wirklich, was die an ihm finden...
Vielleicht haben deine Freunde nicht die Reife, zu wissen, worauf Freundschaften wirklich bauen und wie man sie lange aufrechterhält.

Ich würde sagen: Solange sich deine Freunde nicht bei dir melden und dich weiterhin ausschließen, solltest du ihnen auch nicht hinterherrennen. Das haben sie nicht verdient. Ich bin mir sicher, dass sie immer noch über dich ablästern und über dich lachen (kommt natürlich drauf an, was dein toller Kumpel da rumerzählt), aber irgendwann werden sie nicht mehr drüber reden und darüber nachdenken, was sie eigentlich verloren haben. Ich weiß nicht, ob sie überhaupt den Mut haben, Fehler einzusehen oder überhaupt wahrhaben zu wollen, dass sie etwas falsch machen und nicht DU das "Opfer" bist...

Wenn die keinen Schritt auf dich zugehen, dann waren das auch keine Freunde gewesen...oder sie haben einfach Angst vor dem Kerl. Kann ja sein, dass sie an Gruppenzwang leiden und deshalb einfach alles mitmachen, was dein ehemaliger Freund vorschlägt.

Wenn die ohne dich können, dann kannst du erst recht auf diese Schwachköpfe verzichten...
Und auch, wenn du den selben Schulweg mit dem Typen hast, meide ihn einfach. Zeige ihm, dass er eben nicht der Mittelpunkt der Erde ist, den er in der Clique zu beweisen versucht. Sei einfach ihm gegenüber kalt und überlege dir schlagfertige Antworten, die ihn einfach das Maul stopfen, wenn er dich mal dumm von der Seite anmacht. Das würde ihn etwas aufhalten und ihm zeigen, dass er halt nicht der Held ist, den er vorgibt, zu sein...
Ich weiß nicht, aber in deiner Sitaution würde ich 10 Mal überlegen, bevor ich diesen Freunden verzeihen könnte oder versuche, mich bei denen irgendwie bemerkbar zu machen...
Da es anscheinend keinen Sinn macht, an der Sitaution irgendwas zu ändern, da du der einzige bist, der überhaupt darüber nachdenkt, würde ich einfach auf die schei**en und mir eine Auszeit gönnen...


Signatur
------------------------------------------------,
Мёртвым легко вдвойне...
________________________________!
A
N
T
W
O
R
T

N
R
4
Wurde bereits 3716x gelesen. 
Beitrag/Antwort von use94
21.02.2011
23:15 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Nordrhein-Westfalen
Ich würde nie auf die Idee kommen, jemanden zu verraten. Aber so ganz alleine zu sein ist auch totaler Mist. Immerhin sehe ich diese Leute noch 2 Jahre fast jeden Tag. Eine aus der Clique hat wieder Kontakt zu mir aufgenommen, weißt du was sie meint? Ja, eine aus der Clique kann deine freundin nicht leiden und mein "Freund" hat schön Salz reingepumpt und gesagt wir brauchen ihn ja auch nicht -.- Hallo hackts? Wie erbärmlich ist sowas denn? Es Ost echt krass wie schnell eine Situation von toll aufega beschossen abrutschen kann. Sowas ist doch nicht normal oder? Ich danke dir nochmals für die lange Antwort :)


Signatur
Ich tue etwas, obwohl es keinen Sinn ergibt, aber trotzdem tue ich es, da es einem höheren System dienen könnte. Das höhere System ist das Unendliche des Weltalls und seine Regeln (27.04.2010).
A
N
T
W
O
R
T

N
R
5
Beitrag/Antwort von Kendra
22.02.2011
16:08 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (18-22 Jahre) und sie kommt aus Nordrhein-Westfalen
Dann hat dein toller Freund das auch nur gesagt, um sich wichtig zu machen. Solche Leute können einen aufregen, aber glaub mir - der Junge wird sich noch wünschen, er hätte dich niemals verarscht..
Bleib einfach wie du bist und begib dich nur nicht auf sein Niveau...dann kannst du nichts falsch machen. Das aber deine Freunde gleich alle gegen dich sind, ist einfach nur armseelig...
Versuche einfach zu denen Kontakt zu halten, die dich akzeptieren, wie du bist (auch auch kein Problem mit deinen Freunden/innen haben) und renne keinem hinterher, für den du dich ändern sollst...


Signatur
------------------------------------------------,
Мёртвым легко вдвойне...
________________________________!

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.