Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Sein Verhalten :/

Liebe und Kummer

Beitrag Antworten
Wurde bereits 1827x gelesen. 
Sein Verhalten :/
28.02.2011
17:22 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (14-15 Jahre)
Hey :)
Leute können einen mit ihrem Verhalten ja sehr verwirren, vor allen, wenn man auch noch Gefühle für sie hat. Mein problem ist, ich bin in einen Jungen verliebt, aber ich kann seine Gesten nicht deuten. Er ist 2jahre älter als ich und geht auf meine Schule. Da lächelt er mich mal an oder sagt mal "hi", baut aber nie ein Gespräch auf. Bin ich ihm vlt. peinlich?
Wenn ich ihn in der Freizeit treffe etc., begrüßt er mich und verwickelt mich in ein Gespräch. Im Chat schreibt er mich immer an, wenn ich es nicht tue ;)
Aber wieso verhält er sich überall anders?

Und wie könnte ich seine Aufmerksamkeit (vlt auch in der Schule) bekommen?
Schonmal danke im vorraus!
A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
Beitrag/Antwort von Kendra
01.03.2011
16:15 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (18-22 Jahre) und sie kommt aus Nordrhein-Westfalen
Sie doch nicht enttäuscht, wenn er zu dir nur "Hi" sagt - immerhin bemerkt der Junge dich und das heißt schon etwas! Es ist nicht wichtig, wie er auf dich zugeht - zunächst solltest du ihn erstmal dich beachten lassen.
Das heißt: Wenn er dich grüßt oder dir sonstige Aufmerksamkeit schenkt, spiele mit ihm und sprich ihn vielleicht auch als erste an oder gib ihm einen Schubs und schaue, was passiert...
Du darfst auch nicht gleich denken, du seist ihm peinlich, nur, weil er nicht das tut, was du dir vielleicht erhoffst und wünscht. Auch, wenn er nur per Internet Konktat mit dir hat, aber sonst nicht, heißt das noch gar nichts. Vielleicht ist er einfach zu schüchtern, um dich in der Schule anzusprechen (vielleicht weil du öfters mit Freundinnen unterwegs bist oder er sich einfach nicht traut, weil seine Kumpels das dann nicht verstehen und ihn auslachen...wer weiß..)
Gib dich am besten mit dem zufrieden, was er überhaupt macht und dass es ihm wert ist, dich überhaupt anzugucken. Man wird nicht immer das bekommen, was man will und da ist es doch immerhin ein Anfang, die ersten (An)Zeichen sehen zu können.

Ich rate dir:

Halte den Kontakt, solange das möglich ist. Gehe vielleicht auch Risiken ein, um zu sehen, wie weit er dich an sich ranlässt, wo die Grenzen sind und was er von dir erwartet. Mache dir also keinen allzu großen Kopf wegen der Sache. In diesem Alter bildet man sich oft ein, schon der kleinste Augenkontakt könnte was heißen - so ist es aber nicht immer. Wichtig ist einfach, sich nicht verwirren zu lassen und nicht zu viel auf Unmögliches hoffen.


Signatur
------------------------------------------------,
Мёртвым легко вдвойне...
________________________________!

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.