Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Anhänglichkeit

Liebe und Kummer

Beitrag Antworten
Wurde bereits 2930x gelesen. 
Anhänglichkeit
23.05.2013
18:57 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (14-15 Jahre) und sie kommt aus Bayern
Hallo, ich habe eine frage könnt ihr mir ein paar Tipps geben...und zwar bin ich sehr anhänglich also ich habe auch angst das diese Person mich nicht mehr mag oder loshaben will und das bringt mich immer wieder zu Verzweiflung..ein Beispiel: ich habe eine total nette Trainerin und sie hat sich um mich gesorgt weil ich auch ritze und dann ist sie mit mir zum Jugendamt gegangen und danach sind wir noch einen Kaffee trinken gegangen und ich denke somit hat sich das Thema für sie erledigt..aber für mich nicht ich weiß das sie so um die 30 ist , hat ja auch schon 2 kinder, aber das ist mir egal ich will sie nicht " verlieren" und ich versteh mich soweit gut mit ihr natürlich ist es klar da es keine Freundschaft zwischen uns ist aber irgendwas verbindet mich mit ihr....soll ich es ihr sagen? und wie werde ich generell diese Gefühle los ? Langsam macht mich das echt fertig...
A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
Beitrag/Antwort von 008t
05.06.2013
00:02 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
Jeder Mensch braucht doch Bezugspersonen. :)
Darin sehe ich kein Problem, du kannst ja den Kontakt mit ihr ganz unverkrampft intensivieren, nur dramatisiere es nicht so...
Deine Verlustängste sind dein Problem, aber das weißt du selber.
Deine Trainerin eignet sich sicher gut als Bezugsperson, aber nicht so massiv, dass du dich so von ihr abhängig machen solltest. Wie siehts denn in deinem restl. pers. Umfeld mit guten Menschen aus?

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.