Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Alkohol

Alkohol & Drogen

Beitrag Antworten
A
N
T
W
O
R
T

N
R
8
Wurde bereits 6521x gelesen. 
Beitrag/Antwort von 1227
23.02.2008
14:23 Uhr

(Offline) - Zum Geschlecht wurde keine Angabe gemacht
Ich glaub ihr checkt das nicht!?

Man ist unter 18 nie reif genug, Alkohol etc einzunehmen.

Lest mal das hier:

Alkohol

- geht direkt ins Blut
- nach 30 min hat sich der Alkohol im Blut verteilt
- Lähmung der Gehirnzellen
- Genuß von zwei Glas Bier beim Menschen unterschiedlich
- hängt vom Körpergewicht, Gewöhnung und Verfassung des Trinkenden ab
- Gefahr: Selbsteinschätzung durch Alkohol beeinträchtigt
- regelmäßiger Alkoholkonsum besonders gefährlich >>> Sucht
- bei mehr als 40 ml Alkohol pro Tag : organische Schäden



Schaden des Alkohols im menschlichen Körper

- bleibende Gehirnschäden
- Magenschleimhautentzündung
- Nierenschrumpfen
- Impotenz
- Zittern der Hände
- Nervenentzündungen
- Gelenkschäden
- Arterienverkalkung
- Schädigung der Bauchspeicheldrüse
- schwere Leberschäden (Fettleber, Leberverhärtung und -schrumpfung)
- leichte Herzschäden


Vani, das mit dem keine Flasche mehr ansehen meinte ich nur so zum Spaß. Falls du das nicht kapierst, verstehe ich nicht, warum du Moderator bist^^

Habe ich gesagt das ein Schlückchen gefährlich sein kann? Nee hab ich nicht! Ihr sollt euch doch net in den 7. Himmel saufen xD

A
N
T
W
O
R
T

N
R
9
Beitrag/Antwort von 726
23.02.2008
14:43 Uhr

(Offline) - Zum Geschlecht wurde keine Angabe gemacht

Ich glaube eher, du checkst es nicht. ;-)

Wieso ist denn Bier/Wein ab 16 erlaubt, hm? Und du tust, wie als würden alle rieeeesige Mengen davon trinken. Hier ging es einfach nur darum, dass man mal ein bisschen was trinkt! Du machst aus einer Mücke einen Elefanten. Ich finde auch zwar das man mit 12,13 noch nicht mal nen Schluck trinken sollte, aber das ist denen überlassen! Solange sie es nicht übertreiben - gut. Wir können eh nichts dagegen machen!

Und das mit den 'Schäden' hält wie die Raucher wohl auch keinen davon ab. Ach nee, das war mir klar, dass es nicht so drastisch war. ;-) Boah, hier geht es aber nur um Schlückchen oder mal nen Glas oder so! Hier steht nirgendwo 'Ich saufe jeden Tag ne Flasche Wodka und am Wochenende auch noch Schnaps, Korn, Bier und ähnliches.' Ok?!

Noch nen Edit: Du meintest ja "Man ist unter 18 nie reif genug, Alkohol etc einzunehmen." Entschuldige mal, willst du dich jetzt über alle stellen oder wie? Das du ja jetzt reif genug dafür wärst? Alter hat so selten etwas mit Reife zu tun! Beweist du ja hier irgendwie auch ganz gut ;-) Klar, umso älter man wird umso besser kann man Gefahren etc. einschätzen, allerdings sind die meisten wenn sie 18 sind nicht mit einem Schlag um soo viel Wissen reicher und sich den Gefahren zu 100% bewusst. :supi:
A
N
T
W
O
R
T

N
R
10
Wurde bereits 6521x gelesen. 
Beitrag/Antwort von 1227
23.02.2008
14:58 Uhr

(Offline) - Zum Geschlecht wurde keine Angabe gemacht
So jetzt hör mal zu. Ich meinte damit eigentlich nur, dass ein paar Schlückchen ok sind, aber paar Flaschen sind schon extrem! Es ist mir auch sch*iß egal, was die Kinder heutzutage in sich hineinstopfen. Aber man kann doch wenigstens sagen, was für Nebenwirkungen das alles haben kann.

Also wenn du willst, dass sich hier schon die 12 jährigen besaufen, dann weiß ich echt nicht wo du hier bist. Liegt bestimmt an den Abgasen.

Ich will dir und den anderen echt nichts böses, aber wenn ihr das nicht kapiert!

A
N
T
W
O
R
T

N
R
11
Hmmmm....
23.02.2008
15:51 Uhr

(Offline) - Zum Geschlecht wurde keine Angabe gemacht

ääääh warum jetzt dieser "Ärger" hier???

Ich habe auch mal mit 14/15 nen paar "Schlücke" Bier getrunken und abgesehen davon hat Vani NICHT gesagt, die kiddies sollen sich jetzt besaufen.... Sie hat nur gesagt, ein paar schlücke sind OK (und selbst sowas wird bei manchen Eltern "toleriert"), solange es nicht "kistenweise" passiert...

wo ist denn hier jetzt das problem ??? oO

Und das mit der altersgrenze stimmt leider auch, wo ich 14/15 war, haben wenige mal nen bier getrunken...
heutzutage geh ich auf ne kirmes und da springen 13 Jährige rum und lassen sich von größeren was von der Theke holen....

....
A
N
T
W
O
R
T

N
R
12
Wurde bereits 6521x gelesen. 
Beitrag/Antwort von 549
23.02.2008
17:38 Uhr

(Offline) - Zum Geschlecht wurde keine Angabe gemacht

Ich sage gleich ich trinke NIE alk...

ich finds auch nicht gesund oda sonst iwas ... aber ich sehs nicht so dramatisch wenn die kids ab und an was ausprobieren die werden selber wissen wo ihre Grenzen sind...

Ich finds trotzdem nicht schlimm wenn se die nebenwirkungen aufzählt denn viele wissen nicht was alk mit sich bringen kann


LG Elli
A
N
T
W
O
R
T

N
R
13
Ohh maria -.-
23.02.2008
17:58 Uhr

(Offline) - Zum Geschlecht wurde keine Angabe gemacht
Wir haben nich erwähnt dasss wir 1-2 flaschen saufen ich zb hab gesagt das ich vllt 1-2 schlückchen trinke !!! dann meintes du das duuu in unserem alter nochniemals bier angeguckt hast und jetz meins du 1-2 schlückchen wären ok sorry das check ich nich !!!! vani ich gib dir recht es is halt so supi:
A
N
T
W
O
R
T

N
R
14
---
05.03.2008
12:42 Uhr

1309 ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Zum Geschlecht wurde keine Angabe gemacht ( (18-22 Jahre) Jahre)
Ich würde aus eigener Erfahrung sagen wenn ihr wirklich so 13 seit ist es wirklich ein bisschen sehr früh... ich selber habe vielleicht erstmal mit 16 getrunken. naja es kommt auch drauf an was iohr so trinkt mehr als mischbier in dem alter nicht würde ich sagen. aber so lange man es in grenzen hält und auch nicht in der woche trinkt würde ich es akzeptieren. und so lange ihr kein duselkopf habt und kein scheiß macht ist doch alles ok. lasst es nur nicht zur regelmäßigkeit werden weil REGELMÄ?IGKEIT bedeutet ABHÄNGIHKEEIT nicht im sinne körperlioch sondern seelisch.
ansonten wer erzählt den schon alles seinen eltern ich gebe zu habe viel schei**e gemacht , aber die eltern wissen das meiste auch wenn sie es nicht sagen.

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.