Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Erfahrungsberichte

Alkohol & Drogen

Beitrag Antworten
A
N
T
W
O
R
T

N
R
8
Wurde bereits 9797x gelesen. 
Beitrag/Antwort von aZn
07.01.2011
02:53 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Bayern

Zitat
[...] 3 g zu viel gegeben hat,wir hatten also 12 anstatt 8^^


=> 8 + 3 <> 12

Schlussfolgerung: User: barney_grumble (#3537), hat den "Stoff" den er oben beschrieben hat, konsomiert bevor er den Post verfasste.


Gut kombiniert Watson...


Signatur
A
N
T
W
O
R
T

N
R
9
Beitrag/Antwort von Snake
07.01.2011
20:47 Uhr

Snake ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
→ Student Soziale Arbeit 3. Semester
Ich hab da mal was korrigiert aZn :-P


Signatur

Carpe Noctem - Nutze die Nacht
A
N
T
W
O
R
T

N
R
10
Wurde bereits 9797x gelesen. 
Beitrag/Antwort von barney_grumble
08.01.2011
21:10 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (Älter als 22 Jahre) und er kommt aus Bayern
Fuck jungs ich bin echt doof^^,deswegen bin ich auch so schlecht in mathe hey


Signatur
Jah Rasta
A
N
T
W
O
R
T

N
R
11
Beitrag/Antwort von aZn
09.01.2011
06:37 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Bayern

Snak3 aka. Watson ;)


Signatur
A
N
T
W
O
R
T

N
R
12
Wurde bereits 9797x gelesen. 
DXM
07.04.2011
19:54 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (Älter als 22 Jahre) und er kommt aus Bayern
Hab ma wieder was neues ausprobiert:
DXM
vllt ham ja einige von euch schon davon gehört,sozusagen lsd für arme ohne rezept aus der apotheke.Hört sich ja ganz in ordnung an,ratiopharm hustenstiller für 6,25 euro dosierung im internet nachschauen und loss geht das gehirnzellenmassaker.
Ich rate jedem ausdrücklich davon ab es auszuprobieren,es war zwar kein horrortrip oder besonders schlimm,aber es is einfach eine völlig andere erfahrung als gras oder alk...viel tiefgehender und bewegender.
Also es war so dass ich bei nem kumpel war, wir haben bissl gesoffen und als ich um ca 22 :00 uhr zuhause ankam war ich leicht angetrunken,nach oben in mein zimmer auf einmal fällt mein blick auf die ratiopharm hustenstiller,denk mir ja warum nicht probierste aus. Hab mich an mein pc gesetzt nach der dosierung gesucht.schließlich hab ich mim taschenrechner ausgerechnet wieviel ich für nen mittelstarken trip brauchen würde.
Es waren 13 Tabletten was bei mir einer dosierung von 5,2 mg dextramethorphan pro körperkilo entspricht.
Dann runtergegangen,nen kaffee getrunken,gewartet.
nach ca 2 h isses dann losgegangen (mittlerweile wieder im zimmer),hab es am anfang sehr genossen,es war doch ziemlich strange,alles war vertraut aber anders,wie in nem labyrinth bin ich mir iwie vorgekommen...nach ca ner halben stunde bin ich mit meim mp3 player nach unten vors haus,hab hans söllner gehört und eine geraucht. (so das war so ziemlich der letzte punkt an dem ich die vollständige kontrolle über meine sinne und meinen verstand hatte)
während ich rauchte began vor meinen augen schnee zu fallen,was ich erst als nicht weiter schlimm empfand bis mir klar wurde dass das nur in meinem kopf passiert. Bin dann schnell nach oben ,hab es noch geschafft die lavalampe und die indianermusik anzuschalten und bin ins bett gefallen.....jetzt kommt ca eine halbe stunde an die ich mich nicht erinnern kann,als ich wieder geistig da bin ist es jedenfalls 1 :17 uhr und mein zimmer fliegt durchs weltall,wenn ich aus dem fenster schau kann ich ganz deutlich den kirschbaum meiner nachbarn sehen und daneben den saturn^^.
Soweit so schön,aber das ganze war verknüpft mit einem echt schlimmen gefühl der selbstauflösung.....ich war mir oft minutenlang meines körpers nicht bewusst und hab mich praktisch von innen heraus oder auch von außerhalb beobachtet....das ganze wurde mir dann doch zu unheimlich und ich bekam iwie fast angst dass ich hängenbleib (dass schlimmste war dass ich nichtmehr genau wusste ob ich nicht vllt schon seit jahren hängengeblieben bin und mir dass einfahc nicht bewusst ist....ich hatte ja kein zeitgefühl mehr).
iwie hab ichs um ca halb vier geschafft einen meiner 3 besten freunde anzurufen,er hat mir halt zugehört und mich iwie nur dadurch totaö beruhigt sodass ich wieder klar genug war um einzuschlafen.
Am nächsten tag hatte ich ein recht beschwingtes aber immer noch ziemlich stranges gefühl.
Ich empfehle wirklich niemandem zu dexen....es war keine negativer erfahrung aber ohne meinen freund wäre ich vllt nicht mehr da rausgekommen....
ein bekannter von mir hat übrigens neulich 20 tabletten eingenommen und danach 3 tage im krankenhaus verbracht weil er von riesigen spinnen verfolgt wurde...
als FINGER WEG
lg barney

















Signatur
Jah Rasta
A
N
T
W
O
R
T

N
R
13
Beitrag/Antwort von Gelöschter User
01.07.2011
12:31 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre)
Gelöschter User

Wollte mal was schreiben !

Also ich würde mich selber als THC Süchtig einstufen,
mit 13 angefangen, jetzt bin ich 17 sozusagen 4 jahre dauerkonsum von THC.
Gebe in 1 und Halb Monaten 700€ für Hasch aus (leider),
Ich sehe meine Sucht auch ein.
Vor 1 Jahr wenn mal 1 Tag war wo kein Geld da war musste ich mir es unbedingt beschaffen, dadurch bin ich sehr Kriminell geworden habe Einbrüche gemacht um an was zu kommen, und das nicht nur 1 mal, habe immer geguckt wie ich die nächsten Tage finanzieren kann, da ich kein festes einkommen hatte, und nur 30€ im Monat Taschengeld zur Verfügung hatte musste man ja irgendwie Geld für den nächsten Kick bekommen, habe alles Geld was ich in die Finger bekommen habe in Hasch/Gras umgetauscht, Leute beim Verkauf betrogen usw..
Ich war immer auf der Suche nach dem nächsten Rausch.
Hab aus dem Aschenbecher nicht ganz verbrannte Haschklumpen rausgesucht
und damit wieder gemischt, :heul:
Heute habe ich ein festes einkommen und kann mein Konsum bezahlen, auch wenn dann nicht mehr viel Geld über ist, aber es reicht für mich, naja Nebenwirkung bei mir sind das meine Konzentrationsfähigkeit abgenommen hat,
und habe Schlafstörungen, Ich rauche immer noch 2-3 Köpfe bevor ich zu bett gehe dann Schlaf ich auch erstmal Gut, aber wache in der Nacht auf und muss dann Gleich wieder einen Rauchen um weiter Schlafen zu können,
aber Ich fühle mich dennoch wohl, und das ist die Hauptsache,habe keine Körperliche Schäden vom Kiffen. Habe jetzt ein Teilweise Schönes leben, aber Konsumieren tue ich nach wie vor.

Weitere Drogen die ich im Laufe der Jahre mal Probiert habe:

Pepp (Amphetamine), Vor 1 Jahr das letzte mal genommen, und Dauerkonsum davon ist abzuraten ( Habe vielleicht 13x Gezogen) und darauf auch mal eine Straftat begangen, da ich dadurch unkontrollierbar (Aggressiv) war.

Teilchen geschmissen habe 8 mal in meinem Leben,aber auch nie wieder.

Ja und sonst nichts außer die [|egalen drogen] so ähnlich wie Spice wird heute noch vermarktet und zwar heißt es Sweed , Ich nehme an das ist Spice nur leicht verändert, und neuer Name aber mit Sicherheit genau so Schädlich. ( Habe mir 3 g bestellt gehabt , alles auf eine Mische,danach Brutale Kopfschmerzen gehabt, und nie wieder genommen.) Ansonsten noch Muskatnuss auch Abzuraten,bei Oraler Einnahme sind 3-5 Nüsse genug um daran zu Sterben, Ich habe es aber Inhaliert und das ist auch nicht toll gewesen, hatte darauf eine Horror Toxischen Rausch mit Dauerkotzen gehabt. :kotz:

Jetzt nehme ich nur noch THC und "probiere" auch nichts anderes mehr aus, habe viel dazu gelernt in den 4 Jahren. Das ist echt nicht weiter zu empfehlen, wie meine Alkohol Exzessen.

Grüße
A
N
T
W
O
R
T

N
R
14
Wurde bereits 9797x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Dawe xD
26.07.2011
19:05 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Nordrhein-Westfalen
Von klebstoff schnüffeln wird man schlefrig :D


Signatur
Hab braune Haare und blaue Augen
A
N
T
W
O
R
T

N
R
15
Salvia Divinorum
27.07.2011
21:45 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (14-15 Jahre) und er kommt aus Bayern
Hey,

@Vorposter Dumm wird man davon auch.. ;)

Also..
Ich habe vor kurzem Salvia Divinorum ausprobiert, ist soweit ich weiß in Deutschland illegal (dort wo ich wohne nicht), also solltet ihr das nicht nachmachen! ;)

Also erstmal etwas zu Salvia Divinorum..
Salvia D. ist eine Pflanze die iwo weit im Süden (xD) beheimatet ist, aber bei uns auch ohne Probleme im Haus wächst. (Habe sogar ein nettes Pflänzchen auf der Badfensterbank stehen.. :-P)
Die Blätter enthalten einen Stoff, Salvinorin, welcher soweit ich weiß, das bis jetzt stärkste natürliche Halluzinogen ist.

Soweit so gut, habe es dann einmal in einer Bong probiert, weil ich gehört habe, dass man möglichst viel Rauch auf einmal einatmen soll und diesen so lange es geht in der Lunge behalten sollte.
Die Wirkung setzte meistens schon nach 10-20 Sekunden ein.
Ich habe bis jetzt bei meinen Versuchen noch keine Halluzinationen gesehen, das könnte aber daran liegen, das man eine natürliche Toleranz gegen S. D. hat, diese baut sich aber langsam ab. (--> Die Wirkung wird bei öfteren Gebrauch stärker, nicht schwächer wie bei den meisten anderen Drogen)
Das einzige was mir extrem aufgefallen ist, ist ein starker Zug nach rechts, fühlte sich sehr strange an, bin sogar fast vom Bett gerollt. :D
Seltsamerweise hab ich eig. immer während diesem "ziehen", was aber auch nur ein paar Minuten dauerte, ne Latte bekommen.. und dann halt das gemacht was man dann macht damit sie wieder weg geht... :D
Dazu kann ich nur sagen das ichs noch nie so extrem und stark gefühlt habe wie unter S.D., iwie zuckte der ganze Körper mit...

Normalerweiße sollte man aber nach dem Konsum von S.D. gar nicht mehr in der Lage sein sich bewegen zu können, weil man eig. gleich in eine "andere Welt" kommen sollte, bin schon gespannt auf die nächsten Versuche. :)


lg Fischli

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.