Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Weißheitszähne ohne

Gesundheit / Körper

Beitrag Antworten
A
N
T
W
O
R
T

N
R
8
Wurde bereits 2676x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Gone.Forever
10.04.2011
21:45 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre) und sie kommt aus Bayern
*bibber* ich muss mal nochmal mein Herzchen hier ausschütten..

Ich hab jetzt morgen den Termin beim Chirurgen. Also mein Zahnarzt hat einen Termin zum entfernen der beiden unteren vereinbart (weiß zwar nicht, ob die jetzt wirklich morgen gezogen werden oder das erstmal ne laaberstunde ist) und den rechten (oder beide ??) oben soll er auch gleich mitziehen bzw. soll er selber mal schauen..

Puh ich hab so bammel davor... Also ich denk mal ich ess/trink morgen vor dem Termin (um 7 gehts los zum arzt, um halb 9 hab ich den termin...) nix, falls sie wirklich narkotisieren wollen, dann dürfen sie... ich hoff es geht alles gut :/ Ich meld mich dann morgen, wenn ich nicht vorher vor angst gestorben bin =)


Signatur
Halt Dich an mir fest, wenn dein Leben dich zerreisst...
A
N
T
W
O
R
T

N
R
9
Noch ne frage!!
11.04.2011
20:25 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre) und sie kommt aus Bayern
So jetzt hab ich noch ne Frage

Ich habs jetzt hinter mir, jetzt ist mir schon nach der Op aufgefallen (als ich mir das mal angeguggt hab) (hab die 2 unteren nauskriegt) dass an meiner Schleimhaut an der Backe bzw ganz hinten (links viel mehr als rechts) noch ein einschnitt ist, der nicht genäht wurde (??) daraus blutet es immer mal wieder, vor allem nach der op war es ganz schlimm, jetzt geht es. Habe (dank schmerztabletten) kaum schmerzen, nur essen kann ich nicht und habe auch ein wenig angst, dass mir da hinten was reinfällt, da wos noch offen ist und es sich entzündet.

Ist das normal? Ist das vielleicht nur das Zahnfleisch das noch relativ geschwollen ist oder so?


Signatur
Halt Dich an mir fest, wenn dein Leben dich zerreisst...
A
N
T
W
O
R
T

N
R
10
Wurde bereits 2676x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Snake
12.04.2011
20:24 Uhr

Snake ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
→ Student Soziale Arbeit 3. Semester
Naja, wenn sie es ganz zunähen würden, dann würde sich ja das Blut darin stauen... (meine Theorie ^^)

Und wegen Essensreste: Einfach gut mit wasser spülen, dann sollte das eigentlich schon gehen.

Und ich denke mal nicht, dass er die vergessen hat. Normalerweise wissen die schon was die tun.

Aber das du in den ersten Tagen auf Milch und Joghurt-Produkte verzichten solltest hat er dir gesagt, oder? :-P
(wegen Wundheilung und so...)

Und so schnell entzündet sich das nicht glaub mir. Erstrecht weil du in der ersten Zeit automatisch beim Zähneputzen genauer gucken wirst ob da was drin ist...


Signatur

Carpe Noctem - Nutze die Nacht
A
N
T
W
O
R
T

N
R
11
Beitrag/Antwort von Gone.Forever
13.04.2011
09:59 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre) und sie kommt aus Bayern
Die Löcher sind schon gestern relativ zu gewesen (also ich hab keine richtige offene Wunde mehr entdeckt :/

Das mit den Milchprodukten hab ich im Internet gelesen. Weil die haben mir nix gesagt :o

Heute konnt ich schon meine Schmerzmittel absetzen, ist ganz gut auszuhalten. Schmerzen an sich hab ich (glaub ich) nur wg. den schwellungen weil die halt drücken. Bin froh, dass ichs jetz so ziemlich geschafft hab... Hab gestern schon vorsichtig ein brot ohne Kruste essen können, suppe :>

Kann ich denn am Freitag schon vorsichtig anfangen, sowas wie Schnitzel (natürlich ohne Panade ;) oder so zu essen? weiß ja nicht ob das so toll für die wunde (wg. dem reizen) ist. Seit gestern blutet es nicht mehr


Signatur
Halt Dich an mir fest, wenn dein Leben dich zerreisst...
A
N
T
W
O
R
T

N
R
12
Wurde bereits 2676x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Snake
13.04.2011
12:48 Uhr

Snake ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
→ Student Soziale Arbeit 3. Semester
Joa klar. Wenn die Wunde nicht mehr offen ist dann kannst du auch wieder alles essen.
Bei mir hat es zumindestens nie zu Konsequenzen geführt...


Signatur

Carpe Noctem - Nutze die Nacht
A
N
T
W
O
R
T

N
R
13
Beitrag/Antwort von Gone.Forever
13.04.2011
13:13 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre) und sie kommt aus Bayern
Also kann ich alles essen, solang nicht wehtut (sprich vom kiefer her, der tut noch bisschen weh) ? :) :)


Signatur
Halt Dich an mir fest, wenn dein Leben dich zerreisst...
A
N
T
W
O
R
T

N
R
14
Wurde bereits 2676x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Snake
14.04.2011
15:06 Uhr

Snake ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
→ Student Soziale Arbeit 3. Semester
Theoretisch ja. Nur halt die Regel, dass wenn die Wunde noch offen ist man auf Milchprodukte etc. verzichten sollte.
Aber wenn du immer gut putzt bzw. spülst (mein Arzt hatte mir damls so eine Spritze mit nem schlauch-förmigen aufsatz gegeben womit ich die "Löcher" ausspülen konnte) dann sollte auch nichts passieren...


Signatur

Carpe Noctem - Nutze die Nacht
A
N
T
W
O
R
T

N
R
15
Beitrag/Antwort von Gone.Forever
14.04.2011
19:35 Uhr

(Offline) - Sie ist Weiblich (16-17 Jahre) und sie kommt aus Bayern
Ich hab jetzt da noch nicht drübergeputzt, den rest schon und gut ausgespült. Auch schon mit salbeitee- hat super geholfen!!

Ich könnte jetzt schon super essen! Hab nicht mehr all zu viele Schmerzen im Kiefer... aber es tut da, wo es am letzten zahn zugenäht wurde, am angeschwollenen Zahnfleisch noch weh :( bzw. ist halt sehr unangenehm und hab auch bissl angst das die fäden dann reissen (??)

Wie lange dauert es denn ( im durchschnitt) bis die inneren schwellungen (also am Zahnfleisch) einigermaßen weg sind?

Danke für die Antwort :)

Ps: habe gar keine schmerzen mehr, juhu. :) nur noch bissl beim beissen und wenn ich den mund weiter als geht aufmachen will :D


Signatur
Halt Dich an mir fest, wenn dein Leben dich zerreisst...

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.