Name Beiträge   WWW

Herzlich Willkommen bei Frag-den-Doc.de!

Das Kummerkasten- und Hilfeportal für dich & mich!
Angemeldet bleiben?
|
 

Fernsehen am Computer

PC-Board

Beitrag Antworten
Wurde bereits 3830x gelesen. 
Fernsehen am Computer
25.09.2009
23:37 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Bayern
Hallo!

Ich wollte wissen, ob es möglich ist, das Fernsehbild über den Computer/TFT Flachbildschirm laufen zu lassen.

Ich habe keine TV-Karte. Jedoch einen Receiver und ein Sat-Kabel, das an der Satellitenschüssel angebracht ist. Das ich eine TV-Karte benötige ist mir klar. Was brauch ich sonst noch?

Reicht es wenn ich das Sat-Kabel an die TV-Karte anschließe? Gibt es dann ein Proggi, mit dem ich Programme, etc. einstellen kann? Offizielle Software oder eine Homebrew, ist egal.
Oder brauche ich einen Receiver? Bzw. einen speziellen?

Ich hoffe auf zahlreiche, aufklärende Antworten!

mfg - Martin


Signatur
Schnell Schnell, Achtung Achtung, Blitzkrieg, Auf Wiedersehen!

Rammstein - Paul Landers
A
N
T
W
O
R
T

N
R
1
2te Möglichkeit ;)
26.09.2009
00:59 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Schleswig-Holstein
Also du brauchst nicht umbedingt eine extra PCI Karte. Es gibt auch schon USB Sticks die einen Konverter beinhalten. Ich weiss aber nicht wie die Qualität solcher USB Sticks ist, aber eins ist klar du bekommst meist nur für sehr viel Geld ein vergleichbares Bild zum Fernseher.

Zu den Programmen, meist ist bei der Hardware eine Software dabei die die Hardware unterstüzt und alle grundlegenden Funktionen bietet (Programme, TV Speicher, Recoder, Online TV Programm etc...)

Vielleicht hilft dir das ja ein bisschen :)

Simp


Signatur
Das etwas andere machts aus ;)
A
N
T
W
O
R
T

N
R
2
Wurde bereits 3830x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Martin
26.09.2009
11:40 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Bayern
Hey.

Okay. Dankeschön.. Ich werde mal warten bis mein neuer Pc da ist, und dann mal kucken, wie viele Steckplätze noch frei sind.

Und wenn ich schon dabei bin. Ich bekomme einen Rechner, der die GraKa nicht on Board hat, sondern extra eingesteckt, also am Motherboard. Problem ist nur: Ich hab' ein 5.1 Surroundsystem, das auch einen solchen steckplatz braucht. -> Vorhanden. Nur die GraKa hat einen kleinen Lüfter, der dann bis auf ein Paar Millimeter abgedeckt wäre (von der extra Soundkarte von 5.1).

Schlimm oder nicht schlimm? Reicht es wenn ich 0,5 cm. abstand habe (ggf. stückchen Karton/Plastik dazwischen klemme? So dass die Funktion des Lüfters nicht beeinträchtigt wird?

Hoffe mal wieder auf 'ne Antwort, auch wenns nicht zum Thread passt ;P

mfg - Martin


Signatur
Schnell Schnell, Achtung Achtung, Blitzkrieg, Auf Wiedersehen!

Rammstein - Paul Landers
A
N
T
W
O
R
T

N
R
3
Lüfter
26.09.2009
15:02 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Schleswig-Holstein
Also du solltest soviel Platz wie möglich haben da sonst die warme Abluft von der Soundkarte eingesaugt wird und das bringt dann der Graka auch nichts^^. Und das "mit was dazwischen klemmen" ist ganz schlecht. Pappe kann anfangen zu "kokeln" und Plastik fängt bei wärme an zu schmelzen oder gar zu schmoren. Also beides äußerst unangebracht. Versuch einfach die beiden entferntesten Steckplätze zunehmen. Wenn du keine andere Möglichekit hast musst du vielleicht noch einen zusätzlichen Kühler bzw Lüfter einbauen. Was anderes fällt mir momentan nicht ein.

Ich denke mal du kriegst das schon in den Griff ;)

Simple


Signatur
Das etwas andere machts aus ;)
A
N
T
W
O
R
T

N
R
4
Wurde bereits 3830x gelesen. 
Beitrag/Antwort von Martin
26.09.2009
15:11 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Bayern
Oh mein Gott.

Ja okay. Ich werde mal kucken.. Wird schon irgendwie gehn.

Danke für die Antworten ;P



Signatur
Schnell Schnell, Achtung Achtung, Blitzkrieg, Auf Wiedersehen!

Rammstein - Paul Landers
A
N
T
W
O
R
T

N
R
5
Beitrag/Antwort von Snake
27.09.2009
14:27 Uhr

Snake ist in folgenden Gruppen:

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
→ Student Soziale Arbeit 3. Semester
Oder noch einfacher: Schmeiß die Soundkarte raus und nutz die Onboard-Soundkarte. Die meisten neueren Mainboards haben eigentlich auch 5.1 oder 7.1 dabei, was eine Soundkarte sinnlos macht...
Und schwups hat die GraKa den Platz den sie braucht. ;-)

Und zu deinem Eigentlichem Problem:
Wenn du bereits einen Reciver hast den du zwischenschalten kannst dann besorg dir doch einfach einen Adapter von Scart auf VGA/DVI und schließ den Reciver über einen Switch direkt an den Bildschirm an...
Musst jedoch gucken welche Variante die billigere ist.
Also TV-Karte oder Adapter (+Switch).


Signatur

Carpe Noctem - Nutze die Nacht
A
N
T
W
O
R
T

N
R
6
Wurde bereits 3830x gelesen. 
Beitrag/Antwort von KevIII
27.09.2009
18:01 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (18-22 Jahre) und er kommt aus Niedersachsen
Es könnt auch alles noch einfacher sein, je nachdem, was du für einen DVB Receiver du hast. Zb nehme ich die Streams meiner DBox2 über Ethernet aufm Server auf und kann sie mir dann wiedre auf meinem Rechner anschauen. Oder ich schaue sie mir "live" über das WebInterface an. Somit hast du keinen Qualitätsverlust.
A
N
T
W
O
R
T

N
R
7
Beitrag/Antwort von Martin
28.09.2009
13:13 Uhr

(Offline) - Er ist Männlich (16-17 Jahre) und er kommt aus Bayern
XD

Verdammt. Ich hab nur 4 Dinge:
1. Rechner (Kommt die Tage)
2. Bildschirm (Kommt die Tage)
3. Normalen Satelliten Receiver (Bisschen älter und nicht Modern)
4. Keine Ahnung

Wobei ich glaube, dass nur eine Simple Soundkarte on Board ist, also keine 5.1 / 7.1. Was der Bildschirm für anschlüsse hat, weiss ich nicht. Denke aber auch nur 3: Netzkabel, Sound Eingang und eben die Schnittstelle zur verbindung zum Pc.

DVBT? -> Gerne, doch wir müssten dann umziehen. Ich bezweifel, dass dies mit normalem Internet geht. Sprich also kein HighSpeed.

Danke danke danke für die Antworten, aber ich glaube, ich werd' mir irgendawann dann doch noch einen Flachbildschirm zum Fernsehen kaufen =D


Signatur
Schnell Schnell, Achtung Achtung, Blitzkrieg, Auf Wiedersehen!

Rammstein - Paul Landers

Beitrag Antworten


Bitte nehmen Sie unser Impressum zur Kenntnis.

Grundregeln & Datenschutzerklärung

Diese Seite ist ein kostenloser Service © 2008 by ThinkLABs.